Wellenrichtpresse

StartseiteProdukteWellenrichtpresse

Wellenrichtpresse

Die Wellenrichtpresse dient wie der Name schon sagt zum Ausrichten von Wellen mit Kräften von 500N bis 200kN. Dabei ist ein wesentlicher Bestandteil der Anlage der Wellenauflage und Einspannmechanismus sowie die einfache Handhabung desselben. Die Wellen können mit wenigen Handgriffen zwischen Spitzen gespannt werden, die Auflageflächen sind höhenverstellbar genauso wie die Spitzen selbst. Die Wellen können in axialer Richtung verschoben werden wodurch die Möglichkeit entsteht in einem Arbeitsgang an mehreren verschiedenen Stellen auf die Welle zu drücken. In radialer Richtung werden die Wellen mittels Messuhren abgetastet, welche auch entlang der Wellenachse an verschiedenen Positionen befestigt werden können.

Die Bedienung der Maschine erfolgt mittels eines Handhebels der so angeordnet ist, dass der Bediener einen guten Überblick über die Messuhren hat und dennoch in der Lage ist den Pressenstempel feinfühlig zu steuern. Die Art und Weise der Ansteuerung erfolgt analog zur Auslenkung des Handhebels wobei der Auslenkweg des Handhebels einer Zylinderhubbewegung gegenüber steht. Jede Bewegung des Handhebels resultiert somit in einer äquivalenten Bewegung des Zylinders, es entsteht somit für den Bediener das Gefühl als würde er direkt auf die Welle drücken.

Wellenrichtpressen lassen sich in verschiedenen Größenabstimmungen herstellen, wobei die gezeigte Wellenrichtpresse für Wellen bis zu 900mm Länge gebaut wurde.